Wirtschaftssystem

Aus Das letzte Kapitel
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Einkommen


Unser Server verfügt über ein fixes Wirtschaftssystem mit festgelegten Beträgen, die wöchentlich maximal erarbeitet werden können. Das hat einerseits den Grund, bspw. das nötige Grinden von Ressourcen zur Abgabe zu verringern und vor allem das damit zusammenhängende Horten, zu Gunsten einer langanhaltend guten Serverperformance, und um bekannten Problemen vorzubeugen, bevor sie entstehen. Darüber hinaus können wir auf diese Weise die Marktpreise deutlich leichter errechnen.

Passives Einkommen

Jeder Spieler erhält vom Zeitpunkt der Charaktererstellung an ein regelmäßiges Einkommen. Ganz gleich, ob der Spieler sich im Spiel befindet oder nicht. Bei diesem Betrag handelt es sich um exakt 25 Bronze die Stunde, die 6 Silber am Tag und insgesamt 42 Silber die Woche ergeben.
In seltenen Fällen kann es durch einen Modfehler zu einzelnen, stündlichen Ausfällen kommen. Sollte derlei bemerkt werden, ist es möglich, über unser Ticketsystem eine Erstattung einzufordern.

Tägliche Quests

Neben dem passiven Einkommen ist es außerdem möglich, täglich bis zu 6 weitere, garantierte Silberstücke zu ergattern. Jeder Götteraltar, der auf unserer Ingamekarte verzeichnet ist, verfügt über einen einzigartigen NPC, der Gebete anbietet. Durch das tägliche Beten an den verschiedenen Schreinen erhalten Spieler ein entsprechendes Religionstoken, dass sie bei Felicitas am Markt in Murun abgeben können. Hierbei ist es wichtig zu erwähnen, dass der erhaltene Betrag von Felicitas täglich steigt. Beginnend bei 80 Bronze am ersten Tag, zu 90 Bronze am zweiten Tag und finalen 1 Silber am dritten Tag. Spieler, die diese Kette nach 3 Tagen weiterhin aufrecht halten, bekommen für jeden weiteren Tag ebenfalls 1 Silber. Sobald ein Tag verpasst wurde, sinkt der Betrag wieder.
Auf diese Weise können Spieler täglich bis zu 6 Silber gewinnen, die weitere 42 Silber die Woche ergeben.

Wöchentliche Quests

Durch die Weeklies ist es möglich, weitere 16 Silber die Woche zu ergattern, um den Gesamtbetrag von maximal 1 Gold pro Woche durch alle Möglichkeiten zu erarbeiten, die adminseitig eingebaut wurden. Um eine Weekly anzunehmen, muss man sich auf die Suche nach der Monsterjägerfraktion - "Die Fackel" - machen, und einen ihrer Aufträge annehmen, die Fährte einer Bestie aufzunehmen, und ihre Trophäe bei den Jägern abzugeben.
(Derzeit inaktiv.)

Spielermarkt

Der Handel über den Spielermarkt, unterstützt durch freie Marktstände im Zentrum Muruns, ist der beste Weg, um neben äußerst fragilen Glücksspielgewinnen sein Budget zu erhöhen. Um daran teil zu haben, ist es nötig, einen Thespian bei den Hehlern in Murun zu erstehen, und entweder den Marktschreier anzusprechen, oder selbstständig ein Ticket zu eröffnen, um einen Stand anzufragen. Der Marktstand wird anschließend gemeinsam mit einem Builder eingerichtet und kostet 10 Silber. Es besteht die Möglichkeit, einen Dialog-Thespian eingerichtet zu bekommen, der vom entsprechenden Clan berichtet, und ebenfalls weitere 10 Silber kostet. Es ist außerdem möglich, ein Flaggi neben dem Stand zu platzieren.